Mein vegetarisches Weihnachtsmenü

Hallo ihr Lieben,

ich hoffe ihr hattet alle schöne Weihnachten mit eurer Familie, vollen Bäuchern und entspannte Stunden:)). Ich dachte dass es vielleicht ganz interessant ist euch zu zeigen was ich an Heilig Abend gegessen habe, da man viele Rezepte auch so mal machen kann.

P1030607

Zur Vorspeise gab es einen Salatmix mit roher geraspelter roter Beete, Birne, gebratenem Ziegenkäse, Walnüssen und einer Vinaigrette. Die Kombi ist echt der hammer, das müsst ihr umbedingt mal ausprobieren:)!

P1030594

Als Hauptspeise hatte ich Walnussknödel, Rotkohl, Wirsing, Linsenbraten und vegetarische Bratensoße. Den Linsenbraten habe alle möglichen fleischessenden Leute probiert und fanden ihn alle sehr lecker, das Rezept verlinke ich euch mal hier:). Ich habe nur Senf, Tomatenmark, BBQ Soße, Kreuzkümmel und Räuchersalz dazugetan und die Leinsamen mit 12 EL zu Leinsameneiern gemacht. Sonst habe ich mich so ungefähr an das Rezept gehalten. Die vegetarische Bratensoße kann ich euch aber auch sehr empfehlen, die hat mein Vater gemacht deshalb habe ich kein Rezept, aber davon gibt es viele im Internet und der Trick ist es Räuchertofu mit köcheln zu lassen und nach 1-3 Stunden wieder rauszunehmen.

P1030612

Und dann als Desert gab es Spekulatiusparfait das mein Vater gemacht hat mit frischen Orangen. Auch sehr lecker:))

P1030615

Ich bin echt dankbar das mein Vater so gut kochen kann, sich so viel Mühe gegeben hat und wir sehr lecker gegessen haben. Vielleicht habt ihr ja Lust das ein oder andere mal nach zu machen:).

Alles Liebe,

Zoe

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s