10Tipps für reinere Haut

Naa ihr,

tut mir leid das ich schon relativ lang nichts mehr gepostet habe, aber die letzten Rezepte sind alle irgendwie schief gegangen oder müssen noch perfektioniert werden;D. Heute soll es um Hautpflege gehen.

Ich habe seit ich ungefähr 13 bin Akne. Keine total starke und dafür bin ich auch wirklich sehr sehr dankbar, aber ich habe eben doch immer Pickel und Mitesser im Gesicht, die mich doch oft ziemlich nerven. Da meine Akne hormonell bedingt ist, ist es glaube ich echtsehr sehr schwer sie völlig zu bekämpfen aber nach all den Jahren, habe ich jetzt so langsam gemerkt, was mir hilft und gut tut, damit die Pickel weniger werden.

  1. Feuchtigkeit

Jaa glaubt mir, Feuchtigkeit ist das A und O wenn es darum geht Pickel zu bekämpfen, denn wenn ihr eure Haut nicht mit Feuchtigkeit versorgt, kommen neue Pickel nach. Am besten ihr benutzt abends und morgens eine Feuchtigkeitscreme mit natürlichen Inhaltsstoffen. Außerdem solltet ihr kein Puder verwenden, weil das fast immer austrocknet. Stattdessen könnt ihr einfach ein Kosmetiktuch nehmen und vorsichtig das überschüssige Fett abtupfen.

2. Finger weg von Anti-Pickel Produkten

Das ist so eine Schweinerei aber alle Anti-Pickel Produkte sind eigentlich sehr kontraproduktiv, da sie eure Haut austrocken. Klar helfen sie kurzfristig, aber langfristig ist eine einfache Feuchtigkeitscreme der Weg to go.

3. Nicht überpflegen

Habt nicht tausend verschieden Cremes, wascht euer Gesicht nicht mehr als zwei mal täglich und schmiert nicht alles mögliche Zeug durcheinander drauf. Sonst ist eure Haut überfordert und produziert Pickel.

4. Hygiene

Bakterien förden die Produktion von Pickeln, deshalb ist es echt wichtig, dass ihr immer ein frisches Handtuch benutzt, euer Kissenbezug regelmäßig austauscht und mit euren Fingern nicht im Gesicht rumfummelt, jaa ich weiß das ist schwer;).

5. Wasser

Diesen Tipp habt ihr bestimmt schon hundertmal gehört, aber da er so unfassbar wichtig ist musste er hier einfach noch rein. Trinkt genug Wasser, dass ist am aller wichtigsten und ist nicht nur wegen eurer Haut super gesund. Wenn ihr damit Probleme habt, dann hilft es echt eine App auf euer Handy zu machen, die euch ans Trinken erinnert und wo ihr festhalten könnt wie viel Wasser ihr schon getrunken habt. Ich habe früher immer super wenig getrunken und diese App hat mir echt geholfen. Mittlerweile habe ich auch ein viel besseres Durstgefühl und merke sofort wenn ich Wasser brauche.

6. Gesunde Ernährung

Bei meiner Haut macht es so viel aus wie ich mich ernähre. Wenn ich viel Zucker und Fett essse, kriege ich am nächsten Tag sofort neue Pickel. Also probiert es mal aus, je weniger Zucker und Fett, desto besser.

7. Laktose?

Bei vielen Menschen verursacht Laktose Pickel, das haben zahlreiche Studien bewiesen. Also probiert es dch einfach mal aus und versucht mal eine Woche lang auf Laktose zu verzichten und guckt ob ihr eine Verbesserung seht.

8. Creme aufs feuchte Gesicht

Dieser Tipp ist wirklich wichtig. Ihr solltet eure Feuchtigkeitscreme immer aufs feuchte Gesicht auftragen, damit sie wirklich in eure Haut einziehen kann. Ich trockne mein Gesicht einfach nach dem waschen nicht ab, sondern verstreiche das Wasser ein wenig mit meinen Händen und trage dann sofort die Creme auf, die dann eben ein wenig einziehen muss.

9. Sanfte Reinigung

Ich denke das ist klar:). Es ist so unfassbar wichtig dass ihr euch immer abschminkt und euer Gesicht auch sanft reinigt, wenn ihr euch nicht geschminkt habt um den Dreck vom Tag abzuwaschen. Ich reinige mein Gesicht mit Arganöl, aber dazu erfahrt ihr bald mehr, wenn ich euch meine vegane und super natürliche Hautpflegeroutine vorstelle.

10. Stresst euch nicht

Bleibt entspannt. Wenn ihr euch zu viel stresst oder zu wenig schlaft, zeigt sich das alles an eurer Haut. Aber dass ist natürlich nicht der Hauptgrund warum ihr entspannt sein solltet. Macht euch nicht verrückt wegen euren Pickeln, ihr seit dadurch nicht weniger toll oder hübsch!

Soo das ware sie, meine 10 Tipps. Ich hoffe sie helfen euch und ihr kanntet sie nicht schon alle. Wenn ihr mehr über eure Haut erfahren wollt, kann ich euch das E-Buch Einfach reine Haut von der Youtuberin und Bloggerin moinyamina sehr empfehlen, das ist wirklich sehr gut recherchiert und mit vielen guten Tipps und Informationen auch zu guten Inhaltsstoffen in Pflegeprodukten.

Bis bald ihr Lieben,

Zoe

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s