Karamelisierte Esskastanien mit Apfelkompott

Hallo ihr Lieben,

im Moment sprudelt mein Kopf nur so vor Ideen und ich habe viele Bilder auf meinem Computer, nur die Zeit sich dann so oft auch hinzusetzten und zu schreiben fehlt mir oft, trotz Ferien.. Naja trotzdem kriegt ihr ja relativ oft einen neuen Blogpost und heute soll es um einen herbstlichen Nachtisch mit Esskastanien gehen. Am besten ihr sammelt sie frisch im Wald, das macht erstens Spaß und dann sind sie auch noch ganz frisch. Sonst könnt ihr sie aber auch im Supermarkt kaufen. Ach ja, das Rezept ist jetzt nicht das aller schnellste, also macht es nur wenn ihr Zeit habt, oder ihr ersetzt die Esskastanien mit Walnüssen und habt auch ein mega leckeren Nachtisch. Soo jetzt zum Rezept, mal wieder mit sehr ungenauen Mengenangaben (ich koche halt einfach nicht nach Rezept, sorry :D).

Das Rezept:

Esskastanien

Honig

Walnüsse

Äpfel

Apfelsaft

Walnüsse

Zimt

Die Zubereitung:

Zuerst müsst ihr die Esskastanien eine Stunde in lauwarmes Wasser einweichen, ich habe gehört das sie sich dann leichter von der Schale lösen. Danach solltet ihr die Schale kreuzförmig an der gewölbten Seite relativ tief einritzen (so dass ihr die zwei kleinen Häutchen durchstecht, aber nicht das „Fleisch“ mit einritzt) und sie jetzt mit einem kleinen Schluck Wasser über dem Herd  für 10min dünsten lassen. Diesen Schritt habe ich zwar im Internet gelesen, war aber zu faul dafür und meine Schale ging nachher wirklich sehr schwer ab. Also keine Garantie, aber ich glaube dieser Schritt könnte helfen. In der Zeit könnt ihr eure Äpfel in kleine Stücke schneiden und mit einem Schluck Wasser und viel Zimt in eine Pfane tun, bis die Äpfel schön weich sind. Am Ende könnt ihr wenn ihr wollt auch noch ein paar Walnüsse dazu geben. Nach den 10 min könnt ihr die Esskastanien entweder bei hoher Temperatur so 15min ohne Öl anrösten, bis die Schale dunkel wird oder sie im Backofen bei 160° 20min rösten. Jetzt könnt ihr sie kurz abkühlen lassen und schälen, dass ist am meisten Arbeit..

P1020968

P1020972

Wenn ihr das dann geschafft habt könnt ihr die Esskastanien in eine Pfane geben, soviel Honig wie ihr mögt hinzufügen und die Esskastanien bei niedriger Hitze karamelisieren. Kurz abkühlen lassen und dann Esskastanien mit Apfel servieren (ich empfehle euch mehr Apfel als Esskastanie). Guten Appetit :)!

P1020975

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s