Aus alt mach neu – Diy Top

Hey ihr da draußen,

heute möchte ich euch vorstellen wie ihr aus einem alten zu großen T-Shirt so ein cooles Top machen könnt. Ich habe meins davor gebatikt, das habe ich zwar nicht fotografiert, aber dazu gibt es sehr viele Anleitungen im Internet. Ich liebe Diy-Projekte die sehr einfach und schnell umsetzbar sind und genau so ist dieses auch, denn ihr braucht nur eine Schere und ein altes T-Shirt.

Zu aller erst müsst ihr euch eine Stelle suchen bis wohin euer Top gehen soll und es dann einmal knicken, damit sich eine Falte bildet nach der ihr euch richten könnt. P1010976Dann schneidet ihr mit der Schere längs ca. 1,5cm lange Streifen bis zu der Falte. Es ist nicht so schlimm, wenn die nicht genau gleich groß sind, meine waren auch sehr unordentlich ;D.Im nächsten Schritt müsst ihr dann immer jeweils zwei nebeneinander liegende Streifen verknoten.P1010977P1010983 Dann müsst ihr immer einen der beiden Streifen mit dem Streifen der auf der anderen Seite liegt verknoten. Das ist leider etwas schwer zu erklären, aber ich hoffe ihr versteht es durch die Bilder.  P1010985P1010986P1010987P1010992

Zum Schluss müsst ihr die Streifen nur noch auf eie Länge kürzen und dann die Umrisse eines Tops auf die Rückseite eures T-Shirts malen.P1010993 Dann schneidet ihr die Ärmel ab. Ich habe es einfach immer wieder vor dem Spiegel anprobiert und nachgemalt und geschnitten. Das wurde bei mir ziemlich unordentlich und ihr könnt diesen Schritt auch weglassen, dann habt ihr ein verschönertes T-Shirt. Mich stört es aber nicht, dass das Top nicht perfekt wurde. Und schon ist euer Top fertig!P1010996P1010995

Advertisements

2 Gedanken zu “Aus alt mach neu – Diy Top

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s